Blended Learning

Bei Blended Learning (deutsch: integriertes Lernen) handelt es sich um eine Lernform, die konventionelle Präsenzveranstaltungen und verschiedenen Arten von E-learning miteinander kombiniert. Insofern ist Blended Learing eine Mischung aus traditionellen und IT gestützten Lernangeboten. Präsenzphasen und Online-Phasen müssen dabei funktional aufeinander abgestimmt werden.

Blended Learning ermöglicht orts- und zeitunabhängiges Lernen und Kommunizieren kombiniert mit Erfahrungsaustausch, Rollenspiel und persönlichen Begegnungen im klassischen Präsenztraining. Die Vorteile von Blended Learning werden vor allem darin gesehen verschiedene Lernformen so miteinander zu kombinieren, dass die jeweiligen Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-learning verstärkt und die Nachteile kompensiert werden.

Kritik äussert sich an der Verwendung von Blenden Learning als reines Meta-Konzept oder als Modebegriff. Zudem wird bemängelt, dass weniger die generische Kombination von Elementen den Erfolg garantiert sondern vielmehr die genaue Ausgestaltung und die Qualität der Umsetzung für den Lernerfolg relevant sind.