Privacy Policy

1. Einleitung

Die MaxBrain AG hat die vorliegende Datenschutzerklärung im Hinblick auf die künftige Revision des Schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und des Inkrafttretens der Datenschutz-Grundverordnung in der EU (EU-DSGVO) verfasst. MaxBrain AG informiert hiermit ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

MaxBrain AG behält sich vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung zu ändern, wenn entweder neue oder geänderte Dienste zur Verfügung gestellt werden oder Gesetzesänderungen eine Anpassung dieser notwendig oder sinnvoll machen. Dies, sofern die Änderungen unter Berücksichtigung der Interessen der MaxBrain AG für den Nutzer zumutbar sind.

  

2. Umfang

MaxBrain AG verarbeitet personenbezogene Daten, welche die Unternehmung im Rahmen der Geschäftsbeziehungen von den eigenen Kunden erhält. Zudem verarbeitet MaxBrain AG, soweit für die Erbringung eigener Dienstleistung erforderlich, personenbezogene Daten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handelsregister oder Webseiten) zulässigerweise gesammelt werden. MaxBrain AG nutzt personenbezogene Daten ohne weitergehende Einwilligung ausschliesslich, um die Inanspruchnahme der angebotenen Dienste zu ermöglichen, sowie zur Erfüllung und Abwicklung der Anfragen und Anmeldungen.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur mit Einwilligung erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage, Suchanfrage oder zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Abwicklung einer Anfrage sowie zu Abrechnungszwecken gemacht werden und diese für die Beantwortung bzw. Bearbeitung erforderlich sind.

  

3. Datenweitergabe

MaxBrain AG gibt personenbezogene Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, dieser Weitergabe wurde ausdrücklich und zu den genannten Zwecken zugestimmt oder die Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften ausdrücklich erlaubt bzw. vorgeschrieben. Das Verbot der Daten-Weitergabe gilt jedoch insoweit nicht, als MaxBrain AG auf Anordnung der zuständigen Stellen verpflichtet ist, Dritten, insbesondere staatlichen Stellen, im Einzelfall Auskunft über Bestandsdaten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung oder zur Durchsetzung der Rechte der MaxBrain AG am geistigen Eigentum sowie aufgrund sonstiger insoweit anwendbarer gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist. Hierzu bedarf es keiner weiteren Einwilligung.

  

4. Zweck der Bearbeitung personenbezogener Daten

MaxBrain AG ist es gestattet, die im Rahmen der Nutzung der erbrachten Dienstleistungen erhobenen Daten für Zwecke der eigenen Beratung, der eigenen Werbung, vor allem aber für die Verbesserung der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen. Ausserdem dürfen wir die erhobenen Daten, soweit dies erforderlich ist, an die an der Bereitstellung beteiligten Dienstleistungspartner, übermitteln, soweit die Zweckbestimmung der Daten gewahrt bleibt. Die Weitergabe erfolgt jedoch nur in dem vorgeschriebenen und absolut notwendigen Umfang.

 

5. Datensicherheit

Personenbezogene Daten werden auf der Website wie auch bei den angebotenen Diensten verschlüsselt über das Internet übertragen. MaxBrain AG sichert alle angebotenen Dienste durch technische und organisatorische Massnahmen gemäss anerkannten Marktstandards gegen Verlust, Zugriff, Zerstörung, Manipulation, Weitergabe und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Die MaxBrain-Server stehen in mehrfach zertifizierten und gesicherten Rechenzentren in der Schweiz. Durch regelmässige Sicherungen aller Kundendaten auf verschiedenen Servern schützt MaxBrain AG Kundendaten zudem vor dem Verlust.

 

6. Web-Analyse

Die firmeneigene Website MaxBrain.com (nicht jedoch weiterführende Dienste) verwendet den Webanalysedienst Google Analytics (Google Ltd. Ireland, Dublin). Die Datenerhebung kann bei diesem Tool sowohl anonym als auch personenbezogen erfolgen. Dabei ist es grundsätzlich möglich, dass die erfassten Daten grundsätzlich an einen Server von Google in den USA übermittelt werden. MaxBrain AG hat im Übrigen keine Detailkenntnisse davon, welche Daten an die Drittanbieter übermittelt werden, wohin sie übermittelt werden und ob sie anonymisiert werden. MaxBrain AG kann diese Daten nicht bestimmten Personen zuordnen. Auch wird keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen vorgenommen. Die Speicherung und statistische Auswertung dieser nicht zuordenbaren Daten dient lediglich der Sicherstellung der Systemsicherheit und Sicherheit der Daten der Nutzer (z.B. Erkennen von Programm-Fehlern oder Angriffen auf das System). Wünschen Sie keine Datenerhebung durch Google Analytics, besuchen Sie bitte den folgenden Link für weitergehende Informationen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Daten, welche innerhalb der MaxBrain AG (z.B. MaxBrain LMS 4.0) generiert und verarbeitet werden, durchlaufen keine Web-Analyse.

 7. Cookies

MaxBrain.com und weitere integrierte Systeme verwenden so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. MaxBrain AG kann Cookies dazu nutzen, das eigene Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Dies ermöglicht MaxBrain AG, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies die Website maxbrain.com nur im Einzelfall erlauben. Die Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Website einschränken.

 

8. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über MaxBrain.com einen Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@maxbrain.com. MaxBrain AG löscht anschliessend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

 

9. Ihre Rechte

Im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen haben Sie jederzeit ein Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der Speicherung und auf Berichtigung sowie Sperrung oder Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Sofern der Löschung gesetzliche, vertragliche, handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder Gründe entgegenstehen, erfolgt anstelle einer Löschung eine Sperrung Ihrer Daten.

 

Kontaktdaten:

 

MaxBrain AG
Staffelstrasse 12
8045 Zürich
www.maxbrain.com
info@maxbrain.com
+41 44 287 36 20

 

Zürich, Mai 2018