Wie Organisationen mit digitalisierter Verwaltung von Tocco innovative Lerntechnologie von MaxBrain nutzen

By
API, MaxBrain, Tocco, ERP, learning platform, Photo by Ryoji Iwata on Unsplash

Eine Sonnenseite der modernen Technologie, welche die Softwarelandschaft verändert hat, ist das Konzept offener Ökosysteme. Von einem Softwareanbieter, der entweder ein grosses Angebot an Dienstleistungen haben muss, um möglichst viele Geschäftsanforderungen abzudecken, bis hin zu zehn verschiedenen Anbietern und auch zehn verschiedenen Anwendungen, die alle unabhängig voneinander sind... wir haben jetzt das, was man die API-Wirtschaft nennt. Ich selbst bin kein technischer Mensch, ich werde versuchen, dies so zu erklären, dass ich das Konzept auch verstehen würde. Aber fangen wir ganz von vorne an: Was ist eine API? API steht für Application Programming Interface (ich bin beeindruckt, wenn Sie diese Abkürzung schon einmal gehört haben).

Was aber noch wichtiger ist: Wie machen sie unser Leben einfacher?  Im Grunde ist eine API ein Code-Bündel, das digitale Dienste überbrückt und es einer Anwendung oder Plattform ermöglicht, auf Informationen oder Funktionalitäten von einer anderen zuzugreifen. Kurz gesagt: APIs ermöglichen die Verbindung verschiedener digitaler Dienste. Anstatt also zu einem grossen Anbieter gehen zu müssen, der alles anbietet, alles von Grund auf neu erstellt oder zehn verschiedene Anwendungen zu haben, die Ihre unterschiedlichen Geschäftsanforderungen auf zehn verschiedenen Plattformen erfüllen, können Sie Ihre zehn verschiedenen Anwendungen von verschiedenen Anbietern einfach nur auf einer Plattform laufen lassen. Magie, Wissenschaft, wie auch immer Sie es nennen wollen! 

Dank der API-Ökonomie haben wir jetzt dieses offene Ökosystem. Softwareanbieter können sich einfach darauf spezialisieren, Dienstleistungen zu erbringen, die sie am besten beherrschen, und der Kunde kann wählen, was seinen Geschäftsanforderungen entspricht. Es ist (meistens) kosteneffektiv und definitiv benutzerfreundlicher.

 

Tocco

Die Verwaltung von Kursen und Seminaren in grossem Massstab ist keine leichte Aufgabe. Von der Verwaltung von Anmeldungen, Teilnehmerinformationen, Rechnungsstellung, Ressourcen-Zuweisung (Fakultät und Klassenzimmer) unterstützt Tocco mit seiner modularen, cloudbasierten ERP-Software (Enterprise Resource Planning) NGOS, Berufs- und Weiterbildungs- und soziale Einrichtungen sowie Verbände. Das Zürcher SaaS-Unternehmen berät Organisationen seit 15 Jahren beim Aufbau digitaler Plattformen sowie bei der Evaluation und Auswahl von Tocco-Lösungen. Zu den zufriedenen Tocco-Kunden zählen Organisationen wie ECAP, SfB Bildungszentrum, SIU Schweizerisches Institut für Unternehmerschulung und SRK Schweizerisches Rotes Kreuz, um nur einige zu nennen. Mit der Integration von Tocco stellen wir sicher, dass diese Organisationen Tocco weiterhin für ihre täglichen administrativen Schwerlastaufgaben nutzen können, während MaxBrain ihren Studenten und Mitgliedern eine schlanke und benutzerfreundliche Lernerfahrung bietet. Dies spart Zeit, da neue Lernende automatisch zu den entsprechenden Kursen auf ihrer gebrandeten MaxBrain-Lernplattform hinzugefügt werden, und ermöglicht innovative und zukunftsweisende digitale Didaktik, da die Institutionen Zugang zu den vollständigen und ständig wachsenden digitalen Lernfunktionen erhalten.